Sachbeschädigungen und Vandalismus am Sportgelände

geschrieben von: Steffen Hartmann
Erstellt: 26 März 2021
Zugriffe: 651

Brandstiftung Türe webIn den vergangenen Wochen wurde der TSV Stetten von Vandalen heimgesucht. Gleich mehrere Stahl-Figuren, aus 10mm Stahlblech die zur Information der Verkehrsteilnehmer an der Jahnstraße aufgestellt sind wurden mit Brachialgewalt verbogen und letztlich abgerissen.

Am Wochenende zwischen 12. und 15. 03. Konnten es unbekannte Personen nicht lassen, die an der Türe zur Umkleide im Sportheim angebrachten Hinweisplakate anzuzünden. Glücklicherweise wurde außer der Türe kein weiterer Brandschaden angerichtet.

In beiden Fällen haben wir Anzeige bei der Polizei wegen Sachbeschädigung und Brandstiftung erststattet.

Es ist erschreckend, was vermutlich Langeweile für Blüten treibt, wenn mutwillig fremdes Eigentum brachial beschädigt und zerstört wird.

Sollte jemand zu den genannten Sachbeschädigungen Beobachtungen oder weitere Hinweise auf die Verursacher haben, wären wir über einen Hinweis an ein Vorstandsmitglied sehr dankbar.  

In diesem Zusammenhang weisen wir auch darauf hin, dass der Aufenthalt im Bereich des Sportheim und des Sportpark Stetten aufgrund der Corona-Situation nicht gestattet ist. Bis zu einem Erreichen eines Inzidenz-Wert von 50 sehen wir von weiteren Sportangeboten im TSV Stetten ab.

Wir wünschen allen Mitgliedern auf diesem Wegen eine entspannte Osterzeit; Bleiben Sie gesund!

Figuren beschädigt

Sockel Figuren beschaedigt

Unsere Sponsoren

Nach oben!
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.